Super Geile Sexgeschichten

Hier Erzählen User von Verschiedene Erotik Portale über Ihre Erlebnisse mit anderen geilen,Frauen,Paaren und Männer.Ausserdem findet Ihr hier Geile Hardcore Foto Serien aus allen Bereichen.Viel Spass und Geile Unterhaltung

geile versaute paare ficken bibs zur ohmachtJede menge geile stellungenEGAL OB IM LIEGEN ODER IM STEHEN,HIER WIRD RICHTIG GEFICKTSCHWARZES FICK LUDER

Ich war es, die diese Nacht nicht wiederholen wollte. Du hast mich 1000 Mal in Versuchung gebracht, allein durch Worte. Worte waren fast immer alles, was wir hatten. Vielleicht wollte ich die gewohnten Umlaufbahnen meines Lebens nicht verlassen. Man sucht doch immer so sehr nach Sicherheit. Und als ich den Mut dazu hatte, war es zu spät. Ich hatte Dich als Freund, aber ich wollte immer mehr...und diese eine Nacht stand immer irgendwie zwischen uns. So sehr, dass sie auch zum Bruch führte. Weil sie dir wichtiger war als mir, weil mir unsere Freundschaft wichtig war und die letzten Jahre und dir, scheinbar, nur der Sex, den wir hatten. Ich verstand noch nicht, was dir diese Nacht wirklich bedeutet hatte. Ich war verletzt und verletzte Dich, als ich sagte, dass sie völlig unwichtig war. Und das war sie wirklich nicht. Eine Nacht, ein One Night Stand, soetwas banales wie Sex kann tatsächlich Leben verändern... 

GEILE AMATEUTE FICKEN HIER UM DIE WETTERVIELE NASSE MOESEN ZUM LECKENSIE SCHAUEN ONLINE NACH DEM NAECHSTEN FICKGEILES fICKEN

Ja,wenn das Leben gerade keinen wirklichen  Liebhaber hergibt, kann ich mich schonmal in die wilde Welt meiner Fantasien stürzen. Erotik ist wirklich mehr als Sex. Wie gut, dass wir unsere Träume haben...

Voll ins Maul gespritzt

Ich hätte niemals damit gerechnet,das mich jemand dabei beobachtet hat oder gar Fotografiert.Aber so kam es obwohl ich immer sehr vorsichtig bin.Eines Abends rief mein Mann sich zu sich in sein Arbeit Zimmer und legte mir ohne ein wort zu sagen einen braunen Umschlag unter die Nase. Ich öffnete ihn und war sehr erschrocken und überrascht. In dem Umschlag waren Photos auf denen man mich in einer eindeutigen Situation erkennen konnte. Man sah wie ich vor einem Mann kniete, meine Hände zwischen meinen Beinen und einen Harten schwanz im mund und ein anderes Photo zeigte wie ich mir eine Ladung sperma auch dem gesicht wische.“woher hast du die Bilder fragte ich ängstlich“ Die Frau des Mannes mit dem du gefickt hast ,hat Sie mir gebracht.Sie hatte schon seit längeren die Vermutung das Ihr Mann fremd geht und hat einen Privatdetekiv auf ihn angesetzt hatte. "Ich glaube, Du bist mir ein paar Erkärungen schuldig": Er stand auf und schenkte uns beiden einen Whiskey ein und setzte sich zu mir. Nochmals schaute ich die Bilder.Ich fragte Ihn was er denn noch wissen wolle ,die bilder sind ja eindeutig genug sagte ich verschämt mit einem schlechten Gewissen.

blaskonzerte ohne endeGEILES DOGGY STYLE MIT EINER SCHOENEN SCHLAMPEHIER DREHT SICH ALLES NUR UM DAS VOEGELN

Er wollte alles wissen jedes Detail , woher ich ihn kenne, wie oft ich es mit ihm gemacht hätte und und und. Ich gab ihm auf alle seine Fragen eine Antwort, irgenwann war dann auch alles gesagt Als er mich dann fragte, ob es mir gefallen habe von einem Fremden Mann gefickt zu werden und mir in den Mund spritzen zu lassen. Ich merkte zu meiner Überaschung,das er durch dieses Gespräch und meine eindeutige und ehrliche Schilderung der Situation ziemlich erregt war. AlIch schaute Ihm das erste mal wieder in die Augen und fasste Ihm an an seine Hose um meine vermutung zu bestätigen.Und tatsächlich,er hatte einen Hammer Ständer in der Hose. "So, du geilst Dich also an meinen Ausführungen auf?": meinte ich lächelnd und mein Mann gestand mir, dass er am liebsten dabei gewesen sei und mir zugeschaut hätte wie ich gefickt werde und wie ich blase, wie ich mit fremden Sperma spiele und schlucke und er sich dabei einen gewixt hätte.Seit jenem Abend muste ich meinem Mann regelmäsig wenn er von der Arbeit zur tür reinkam die hose runter ziehen und einen Blasen und sein Sperma schlucken und jedes mal fragte er mich ob ich denn schon einmal wieder ein Abenteuer hatte.Als ich es auch noch nach 4 Wochen verneinte(das war auch nicht gelogen), fragte er mich schliesslich, ob ich ihm diesen Gefallen denn tun würde. 

"OK, meinte ich, wenn dich das aufgeilt,dann mach ich das für dich,aber ohne Eifersucht.":Als er dies versprach,machte ich ihm einen Tag später eine Überraschung.Als er wie immer pünktlich von der Arbeit kam,habe ich Ihm keinen geblasen,sondern Ihn direkt ins Schlafzimmer geführt und Ihn ausgezogen.Ich setzte Ihn auf einen Stuhl und fesselte ihn so, dass er nicht aufstehen konnte, dafür aber seinen Schwanz erreichen konnte.

Als ich fertig war,klingelte es schon an der Tür und ein Junger Attraktiver Mann Stand vor der Tür,den ich bei einem Escort Service bestellt habe. Ich führte den Jungen knackigen Mann ins Schlafzimmer und legte mich aufs Bett hob meinen Mini unter dem ich nichts trug und begann es mir mit einem riesen Gummi Schwanz selber zu machen. Der junge Mann entkleidete sich setzte sich zu mir und begann an meine Steifen Nippel zu knabbern. Er wartete so lange, bis meine bewegungen mit dem Gummi Schwanz immer schneller wurden und nahm ihn mir aus der Hand und leckte meine schon vor schleim triefende Fotze,so das ich meinen ersten Orgasmus bekam.Dann stand er auf und kam mit seinem Riesen und Steifen Prügel und steckte Ihn mir bis zum Anschlag in mein Fickmaul,so das ich Würgen und spucken muste.Mein Mann hatte bereits angefangen zu Wixen und sagte ,komm Spritz Ihr alles ims Maul ich will Sehen wie Sie alles Schluckt.

VON EINEN ORGASMUS IN DEN NAECHSTENGIERIG UND UNERSAETTLICHSIE BRAUCHE JEDEN TAG HEMMUNGSLOSEN SEX

 

Der Junge Mann Fickte mein Maul immer heftiger und ich saugte an seinem Riemen was ich konnte,er wixte zwischenzeitlich immer wieder seinen Prügel.Endlich,er Stöhnte kurz laut audf und schoss mir seine ganze Ladung in mein Fick Maul.Ich nahm alles auf aber schluckte es noch nicht runter.Ich ging zu meinen Mann ,machte den mund weit auf und er sah den ganzen saft in meine Mund.bitte noch nicht runterschlucken sagte er während seine wix Bewegungen immer schneller wurden...komm nimm meinen schwanz in den Mund und blas mich mit deinem sperma Maul sagte er.Ich nahm seinen schwanz in den mund und blies ihn so heftig das er mir seine Ladung dazu gesprizt hat.So..sagte er und jetzt mach dein Maul auf und ich will sehen wie du alles brev runterschluckst.Ich schluckte alles un d genoss es,ein HERRLICHES gefühl.Ich habe mich dann noch von beiden gleichzeitig Richtig durchficken lassen und Natürlich auch besamen lassen aber diesmall ins Gesicht und auf die titten,so das mein Mann alles ablecken konnte.Der junge Mann zog sich Wortlos an und ging und mein Mann und ich waren Glücklich.Wir wiederholten dies in regelmässigen abständen,aber ich muste ihm auch weiterhin wenn er von der Arbeit kommt als erstes einen Blasen.

Diese Kleinen Geschichten haben User Von Einem Amateur Portal

an uns geschickt.Sie sind ungekürzt und nicht bearbeitet. 

An einem Schönen Sonntag

Es ist Sonntag, ein sehr schöner warmer Tag, bin wieder mal alleine, ich schlüpfe in die Rolle einer reifen unbefriedigten Hausfrau die ahnungslos und ängstlich ist, mich in die Hände von einem Mann begebe der gar nicht ahnungslos und ängstlich ist, sondern weiß was er will und mir Dinge zeigt die ich eigentlich noch nicht kenne. Ich ziehe mir mein Taillienkorsett mit der Büstenhebe an, damit meine Nippel frei liegen und gut zur Geltung kommen.

An den Strapsen befestige ich meine hauchdünnen schwarzen Nylons, einen kurzen Rock, eine weiße Bluse und keinen Slip an, wie man es mir vorschreibt. Anschließend gehe ich in den Park ein wenig spazieren und setze mich auf eine Bank ganz allein. Es ist weit und breit im Moment niemand zu sehen. Spreize meine Beine ein wenig, wie man es von mir verlangt und betrachte die Menschen die an mir vorbei gehen. Dann kommt ein Jogger langsam angelaufen und setzt sich neben mich. Er sagt irgendwas, so allein hier oder so....Da es Sommer ist habe ich mich ein wenig luftig angezogen, bei dem schönen Wetter, sage ich zu ihm.! Er rückt näher und legt eine Hand auf einen meiner Schenkel und redet irgendwas, was ich nicht richtig verstanden habe. Geschickt hat er dann meinen Rock schon etwas hochgeschoben und die Strapse und meine Nylons kommen ein wenig zum Vorschein. Eine Hand gleitet an meinem Schenkel hoch und er ist an meiner rasierten Fotze....und ich frage: wie gefällt dir das was du fühlst? Er sagt gar nichts und schaut mich nur fragend an.

DANN WERDEN DIE NASSEN PUSSYS GELECKTGEIL VERSAUT UND EXTREMSCHOENE SCHARM LIPPEN ZUM ZIEHEN UND LECKENRUDELBUMSEN AM SMIMING POOL

Dann spreizte ich meine Beine noch ein wenig mehr und sage irgendwas wie ...hmmmm. Du untersuchst meine nasse Pussy und schaust mich immer wieder an und fragst oder sagst zu mir…. gefällt dir das?...ist es gut so?...dabei sagst du mir auch ...ich habe dir etwas zu zeigen, nimmst meine Hand und führst sie an deine pralle Hose. Ich tue erstaunt und schaue so als wenn ich einen Schreck bekomme, so ungefähr was ist das denn jetzt...genauso wie du mit deinen fingern an meiner nassen Pussy herumspielst. Ich sehe wie du deine Finger ableckst und mir dabei in die Augen schaust und genießt. Ich zeige dir jetzt etwas, und er holt seinen Schwanz aus der Hose, steht auf und stellt sich vor mir hin. Ich sitze breitbeinig auf der Bank, aber man kann gut meine die nasse Fotze sehe. Schau was ich hier habe? ...du darfst ihn auch gern mal anfassen...Ich bekomme große Augen, denn es stehen ein etwa 20 cm und etwa 5 cm dicker Schwanz im erregten Zustand vor meinem Gesicht. Dann zeigst und sagst du mir wie ich ihn anfassen soll, wie ich ihn bearbeiten soll, du gibst mir Anweisungen!!! Wenn es dich reizt kannst du ihn auch in den Mund nehmen und ein wenig blasen, wenn du möchtest. Ich bewege meine Hände dann in dem Takt wie er es mir gezeigt hat weiter, er steht immer noch vor mir und du sitzt auf der Parkbank breibeinig. Da ich mit dem nackten Arsch auf der Bank sitze, spüre ich wie mein Nasses Loch anfängt zu tropfen, denn die Situation hat mich geil gemacht und mein Saft herunter tropft. Als dann sein Schwanz anfängt zu zucken und er anfängt abzuspritzen, tue ich so als wenn ich überrascht bin und nicht weißt was da jetzt passiert. Meine Bluse und mein Hals sind vollgespritzt mit seinem Saft.

Er fragt mich anschließend: möchtest du ihn auch spüren? Er lässt mich gar nicht antworten und setzt sich schon neben mich und fängt an meine Schenkel auseinander zu schieben. danach nimmt er beide Hände, kniet sich vor mich hin, schiebt seine Hände an deinen Nylonbestrumpften Beinen hoch und fängt an, mein nasses tropfendes Loch zu bearbeiten. Ich spreize meine Beine noch weiter nach außen automatisch. Sanft mit einer Hand streichelt er meinen kitzler. Mit der anderen Hand streichelt er mein nasses Loch und schiebt zwei Finger in die tropfende Hölle.Ein leichtes Stöhnen kommt aus meinem Mund. Mein Mösensaft glänzt in der Sonne. Ich sitze ja auf einer Parkbank unter einem Baum im Halbschatten, die Sonne blinzelt durch die Blätter. Ich stöhne verlegen und immer wieder redet er mit mir und fragt mich ...und ??? wie gefällt dir das ???? Ich bin ein wenig verlegen und aus meinem Mund kommt ein kleinlautes "ja"...und leisem stöhnen...Er reibt geschickt an meiner Pussy, und dann sagt er zu mir….und wie fühlt sich das an? Ich genieße das Gefühl. Meine Pussy schmatzt regelrecht vor Nässe, das törnt mich und ihn total an...und als er merkt das ich gleich meinen Orgasmus habe zieht er seine Finger aus meinem loch und setzt sich wieder neben mich. Ich verdrehe ein wenig meine Augen und sagst zu ihm... Bitte nicht aufhören! Willst du meinen harten Schwanz in deiner nassen Fotze spüren? Fragt er mich. Ja, ich bin so geil und will deinen harten dicken Schwanz spüren! Bitte ficke mich schön hart durch. Er steht auf, nimmt meine Hand und führt mich hinter der Bank in ein dichtes Gebüsch. Drehe dich um und bücke dich. Er hebt meinen Rock hoch und steckt ihn in mein nasses loch, wo er auch ohne Schwierigkeiten rein flutscht, denn meine fotze ist zu nass. Nach ein paar harten Stößen bekomme ich meinen Orgasmus, aber er fickt mich weiter und meine Geilheit klingt auch nicht ab. Mit beiden Händen fasst er mir an meine Titten und spielt und dreht an meinen harten Nippeln.

HIER WIRD TIEF GEBLASEN UND HART GEFICKTSIE HOLT SICH ALLE SCHWAENZE UND SCHLUCK ALLESER SAUGT SICH AN IHRER FOTZE FEST UND STECK DIE ZUNGE TIEF REIN

Kurze Zeit später zieht er ihn heraus und sagt zu mir .. jetzt möchte ich noch das enge Loch ficken! Bitte, bitte nicht, denn der ist zu groß. Er nimmt meinen Votzenschleim, verstreicht es über mein Arschloch und führt seinen Schwanz langsam an mein Arschloch. Mit seiner Schwanzspitze umkreist er mein Arschloch, zieht ihn durch meine Fotze noch und platziert ihn anschließend vor meinem Arsch.

Ganz langsam stößt er ihn in mein enges Loch, ich glaube er zerreißt mein Arschloch, aber er macht es mit Gefühl und langsam rutscht er hinein. Ich verspüre einen leichten Schmerz der sich aber in Geilheit verwandelt und möchte jetzt hart gefickt werden. Womit ich aber nicht gerechnet habe ist, dass er mich in beide Löcher fickt, immer abwechselnd und es dauert auch nicht mehr lange und ich bekomme einen Mega Orgasmus, bekomme anschließend auch noch weiche Knie. Er stöhnt auch kurz auf und sagt .. ich komme! ich spüre wie er seinen Saft in mein arschloch hinein spritzt. Komme bitte hoch, wir setzen uns wieder auf die Bank, sagt er zu mir! Wir gehen zur Parkbank, Ich hebe meinen Rock wieder an und setze mich wieder mit dem Nackten Arsch auf die Bank. Kurze Zeit später spüre ich wie sein Saft aus meinem Loch heraus läuft und durch die Bank auf den Boden tropft. Er lächelt mich noch an, verabschiedet sich und geht sein Weg. Bleibe noch ein wenig sitzen, denn ich muss mich von dem Erlebnis noch etwas erholen. Werde wohl die nächsten zwei Tage nicht richtig sitzen können. Das war der beste Fick den ich je erlebt habe.

GEILE BUMSEREIEN IM AUTODIE KLEINE PERVERSE SCHLUCKSAUBEIM CAMPEN IN DEN aRSCH GEFICKTJUNGE PAARE FICKEN BIS ZUM ABWINKEN

Erschöpft liegen wir auf dem sofa. Aus deiner muschi tropft noch mein saft, und du streichelst zärtlich mein halbsteifes glied. Du drehst dich auf die seite, küsst mich auf die lippen und gibst mir zu verstehen, dass ich ruhig liegen bleiben soll. Du bedeckst mein ganzes gesicht mit küssen, bleibst an meinem ohr hängen und deine zunge spielt mit meinem ohrläppchen. Deinen heißen atem so nahe zu hören, bringt mein blut in wallung, zumal deine hand meinen bauch sanft streichelt, deine finger meinen nabel umkreisen. Dein mund setzt seine suche fort, deine zunge leckt meinen hals, und bald hast du meine rechte brustwarze erreicht, wo deine feuchte zunge immer schneller über meine warze zwirbeld. Vor geilheit stöhne ich auf, als du mich sanft in mein nippel beißt. Du merkst, wie mich das anmacht, und wechselst zur anderen brust, um ihr die gleiche behandlung zukommen zu lassen. Mein verlangen wird immer größer, mit heißen, feuchten küssen wandert dein kopf immer tiefer, und ich freu mich schon auf das, was gleich kommen wird! Aus meinem halbsteifen glied ist mittlerweile ein hammerhartes teil geworden, das steil in die höhe ragt. Aber du küsst dich an meinen steifen schwanz und an meinem sack vorbei, spreitzt weit meine beine, und deine feuchte zunge gleitet über die innenseite meiner schenkel. Deine finger massieren zärtlich meinen after, und mit deinem speichel verstärkst du noch die wirkung deiner massage. Das spüren deiner finger an meinem hinterteil ist ein völlig neues, unheimlich erregendes gefühl, das sich schlagartig verstärkt, als plötzlich dein finger in meinem hintern verschwindet. Ich spüre deinen finger in mir, wie er sich bewegt, wie er quasi meine eier von innen massiert. Eine warme welle durchströmt meinen körper, mein atem wird immer heftiger, ich kann kaum noch ruhig liegenbleiben. Und auch du siehst meine reaktion auf deinen finger . meine dicken eier schwellen noch mehr an, machen meinen sack noch   praller. Ich merke, wie auch dich das alles aufgeilt, und will deine titten lustvoll kneten. Aber du nimmst meine hand und sagst nur: “jetzt nicht! Jetzt bist du dran, bis zum schluß!“ Und schon einen moment später spüre ich deinen mund an meinen hoden, sehe wie, wie du ein ei aufsaugst, und es genüsslich mit den zähnen durchknetest. Das zucken meines unterleibs wird immer heftiger, und das verlangen nach entspannung immer größer. Deine hand umfasst meinen harten schaft, und zieht die vorhaut zurück, um meine dicke eichel in aller pracht zu zeigen. Dein mund wandert mit heissen, feuchten küssen an die spitze meines schwanzes, und dein speichel bringt mein eisenhartes rohr zum glänzen. Meine eichel verschwindet in deinem mund, und deine zunge flattert über das bändchen, das vorhaut und eichel verbindet. Du willst meinen schwanz ganz in deinen mund aufnehmen, aber schon bald stößt meine schwanzspitze an deinen gaumen. Mein verlangen, dich in den mund zu ficken, wird immer größer, und ich fange an, meine hüften zu bewegen. Du unterbindest das aber sofort, und fängst dafür an, deinen mund an meinen steifen glied auf und ab zu bewegen. Der anblick deines, sich immer schneller bewegenden, kopfes macht mich fast wahnsinnig. Immer wenn mein hartes rohr in deinem mund verschwindet, beult meine pralle eichel deine wange aus. Und der finger in meinem hintern lässt meine eier schmerzhaft anschwellen, und ich will nur noch eins, das du mich entsaftest, du alles aus mir raus holst

Ich bettel dich an: “komm wichs mich, lasß michabspritzen!“ Und endlich erfüllst du meinen wunsch. Während dein finger noch tief in mir arbeitet, umfasst deine hand mein eisenhartes glied und fängt an meinen schwanz zu wichsen. Deine hand wird immer schneller, und ich spüre, wie der saft langsam, aber sicher in mir hochsteigt. Und dann ist es mit meiner beherrschung zu ende. Mit einem lauten schrei schießt mein samen ins freie. Wie eine fontäne spritz der liebessaft aus meiner eichel und klatscht auf meine brust und auf meinen bauch. Mein schwanz verschwindet wieder in deinem mund, du saugst ihn förmlich auf, und versuchst auch das letzte aus mir zu holen. Und du schaffst das!! Ein gefühl von glück und wärme breitet sich in meinem körper aus. Du legst dich neben mich, und während du mich küsst, massiert deine hand den saft der liebe in meine haut……….

Hallo Eat,

Ich wünsche dir einen schönen tag. Freut mich zu lesen das dir meine Fantasie gefallen hat . aus dem Bi - Bereich habe ich leider noch nicht viel ,fast nichts ,weil ich mich damit noch nicht beschäftigt habe. habe nur eine kleine geschichte , die ich dir nur in mehreren teilen schicken kann ,da es nicht anders geht. werde mir eine geile fantasie mit einer zweiten frau einfallen lassen ,nur dauert etwas.was würde dich denn mal reizen beim sex ,was du gerne umsetzen möchtest??freut mich zu lesen das dir das sklavin sein zusagt. hast du das schon mal gemacht? ich interessiere mich seit langem damit und habe sehr viel fantasien damit . das liest sich gut ,das dich das mal reizen würde ,sich führen zu lassen und das machst was man dir auf trägt. bei rollenspielen kann man das gut einbauen und seine fantasie umsetzen. sicher würde mir das spass machen , und ohne schmerzen ,denn es soll spass machen der sex und nicht weh tun.!!Besuch im Swingerclub Teil 1Ich weiß nicht mehr was größer war. War es die Neugierde, war es die Lust, war es die Verzweiflung? Was auch immer,? Da wir schon lange chatten und uns vieles geschrieben hatte ,du auch schon mal erwähnt hattest das du mal in einen swingerclub gehen möchtest ,fasste ich all meinen Mut zusammen und fragte dich ,ob du mal mitgehen würdest in einen swingerclub. Ich hatte in deiner nähe einen Club gefunden, der nach aussagen sehr gut sein sollte und der Preis stimmen würde. Nach mehreren Mails und etwas zögern hast du dann doch zugestimmt. wir haben einen Termin ausgemacht und ich sollte dich abholen. Wenn du möchtest können wir auch erst noch einen Kaffee trinken, um die letzten Zweifel zu beseitigen oder absagen. Du fragtest mich was man dort wohl anziehen sollte. Das sexyste autfit was du hast, schrieb ich dir zurück.tag x war da und ich holte dich ab, was ich zu sehen bekam verschlug mir die Sprache. Wir fuhren noch in ein kleines Café, tranken einen Kaffee, unterhielten uns und machten uns anschließend auf den weg. Dort angekommen, zahlte ich den Eintritt, es wurden uns schränke zugeteilt und man bekam einen Bademantel wenn man möchte. wir zogen uns aus und hängten die Sachen in den Schrank. du trugst schwarze, hauchdünne Strümpfe und schwarze Highheels. Strapse hielten die Strümpfe in Position. Ein schwarzes, beinahe durchsichtiges Höschen und der dazu passende BH overt rundeten das Bild ab

Alle Swinger waren aus demselben Grund hier – kein ewiger Small-Talk, keine notwendige Verbindlichkeit danach. Einfach Befriedigung der „niedrigen Instinkte“. wir traten in die Bar ein schauten uns um, gingen durch den Club auf erkundungstur und setzten uns anschließend an die bar. Bestellten uns etwas zu trinken und beobachten die anderen Swinger. Nachdem man dann warm geworden war unterhielt man sich auch mit anderen Swingern. Ein Mann trat an deine Seite und fragte dich, ob du mit ihm etwas trinken würdest. er bestellte und verwickelte dich in ein Gespräch.

 

Du hattest die Beine nicht mehr übereinander geschlagen und sahst jetzt breitbeinig auf dem Hocker. Er drehte sich um und es fiel ein Deckel auf die Erde, er bückte sich und konnte dabei auf dein Lustdreieck schauen. Er kam hoch und fragte dich, ob du Lust hättest mit in das runde Zimmer zu kommen, du nicktes und ihr geht ins Zimmer, legt euch auf das runde Bett und streichelt euch. er zieht dir den Slip aus und leckt das Dreieck anschließend küsst er deine Beine und geht an den Innenschenkeln weiter Richtung Fuß. Langsam öffnet er die schnallen und streift die Schuhe langsam ab. er küsst deine Füße und mit der Zunge leckt er deine Fußsohlen und deine Zehen, was dich erregt. Ein zweiter Mann kommt hinzu und guckt was ihr da treibt, fragt ob er mitmachen könnte. Deine Erregung steigt und du winkst ihn zu die. Er legt sein Glied frei und du fängst an ihm einen zu blasen. Sie tauschen die Plätze. Er leckt deinen Kitzler, deine Lust steigt weiter. Anschließend richtet er sich auf, nimmt dein nylonbetuchten Beine, legt sie auf seine Schulter, nimmt sein erregiertes Glied und steckt ihn in dein nasses tropfendes Loch und fängt an dich hart zu ficken, du bläst den anderen Schwanz schön hart. Ich komme auch in das Zimmer und du winkst mir zu. Diese neue Situation gefällt dir und du brauchst nicht lange und bekommst deinen ersten Orgasmus. Stellungswechsel, einer legt sich hin, du setzt dich drauf, schiebst dir den einen Schwanz langsam in dein Arschloch, ein zweiter kniet sich vor dein loch und steckt ihn in dein nasses Loch und meinen nimmst du in den Mund. Es dauert nicht lange und du bekommst den zweiten Orgasmus, aber sie hören noch nicht auf .deine Nippel sind ganz hart und der erste spritzt dir seinen Saft in deinen Arsch, der zweite spritzt auf deinen Bauch. Diese Situation hat mich so geil gemacht dass ich auch nicht mehr zurück halten kann und spritze dir in den Mund. Nachdem wir uns etwas erholt haben gehen wir zur Bar um etwas zu trinken und uns zu stärken. Die Nacht wird noch lang und geil. Nach einer Erholung stehst du auf und gehst zu deinem Schrank. Kurze Zeit später kommst du nur mit High Heels und Bademantel zurück. Gehen wir in den Wirlpool zur Entspannung, fragst du mich?

AUF DER WAEIDE EINEN WEG GESTECKTNICHT NUR DIE PFERDE REITEN AUF DER WEIDEBEIDER WARME;EINEN SCHOENEN SCHLUCK MUSCHI SAFT

Dort angekommen sehen wir wie ein Pärchen sich dort entspannt und fummelt. Das warme sprudelnde Wasser tut nach so einer Anspannung gut und die Erregung durch das andere Pärchen steigt wieder. du nimmst deine Hand und streichelst unter Wasser mein Glied, was nicht ohne Auswirkung bleibt und er wieder steif wird. Du drehst dich zu mir, küsst mich, dein Körper legt sich auf meinen und du führst meinen steifes Glied in dein loch und fängst an mich zu ficken. Es ist sehr erregend ein Fick unter Wasser und deine geilen Nippel vor meinem Gesicht. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen und lecke und saugte an den steifen Nippeln. Was mich wunderte, mein steifes Glied wurde massiert, aber sie bewegte sich nicht, machte alles mit den Muskeln, was mich sehr geil macht. Ich fragte Dich, was ist wenn ich spritze? Du antwortest: Ich will alles haben von dir, spritze alles rein. Meine rechte Hand wanderte unter Wasser in deinen Schoss und mit den Fingern massierte ich deine Knospe und leckte, saugte an deinen steifen Brüsten. Nach einiger Zeit hörte man von uns ein leises Stöhnen und wir hatten zusammen einen Orgasmus. Wir küssten und streichelten uns noch ein wenig ,bis mein Glied aus deinem Loch rutschte und gingen aus dem Pool heraus, trockneten uns ab, streiften den Bademantel über und gingen zur Bar. Wir Tranken noch etwas, unterhielten uns mit anderen Swingern etwas, zogen uns anschließend an und ich brachte dich nach Hause. War das ein geiler Abend, sagtest du zu mir! Nehmen wir das nächste Mal das Doktor- und S/M Zimmer, fragte ich dich noch? Mal abwarten, antwortest du, gabst mir einen Kuss und auch ich fuhr nach Hause. 

Webmaster und Cam Models